2. Tag: Sequoia N.P. > Moro Rock, Crescent Meadow, Congress Trail

Allerbestes Wanderwetter > immer zwischen 25 und 30 °C, je nachdem, ob im Tal oder im Giant Forest, dazu ein leichter Wind – perfekt!! Und für den ersten Teil meiner Wander-Touren (nach dem gestrigen,anstrengenden Anreisetag) erstmal ein paar kleinere Touren.

Und der Anfang war schon klasse > rauf zum Moro Rock. Hört sich an wie eine wilde Kletterpartie, war aber ein einfacher Aufstieg auf eine Granitwand, die „rechts“ ins Tal der Kaweah Rivers steil abfiel, „links“ zur High Sierra hin, Richtung Mount Whitney, dem höchsten Berg der USA außerhalb Alaskas (4.418 m).

Aufstieg zum Moro Rock
Aufstieg zum Moro Rock
Und Moro Rock on the top
Und Moro Rock on the top
Blick vom Moro Rock zur Sierra Range.
Blick vom Moro Rock zur Sierra Range.
Und in die andere Richtung...
Und in die andere Richtung…

Danach Part 2: nur wenige Meilen hinter Moro Rock beginnen zwei Trails: ein kurzer Loop um Crescent Meadow und Tharps Log (so hieß der Farmer, der hier das Vieh weidete…), und der High Sierra Trail, der von hier aus 60 Meilen bis zum Mount Whitney zieht. Also den Loop genommen > ein schöner gemütlicher Spaziergang durch den Giant Forest, der sich um diese riesige Lichtung zieht, nach Meinung von John Muir, dem Pionier in Sachen National Parks, „das Juwel der High Sierra“. Unterwegs auf Leute vom National Park Service getroffen, die unermüdlich die Parks „aufräumen“ > nach Stürmen, nach Bränden, wenn einer der Sequoias umfällt und und und…

IMG_4255

Und so sieht ein Baum nach einem Waldbrand aus...
Und so sieht ein Baum nach einem Waldbrand aus…

Und dann zur dritten kleinen Wander-Runde > zum Congress Trail inkl. dem größten (nach Volumen) lebenden Baum der Welt: der Sherman Tree. Wenn man seinen Stamm aushöhlen und mit Wasser füllen würde, dann könnte man 27 Jahre lang jeden Tag ein Bad nehmen!! Der Trail war nicht durchgehend zu wandern, weil teilweise gesperrt > die Fire Fighters waren am sägen. Aber man konnte sich trotzdem satt sehen an diesen wunderschönen riesigen Kawentzmännern. Und ich habe auch den Unterschied gelernt zwischen Sequoias und Redwoods > Sequoias gibt es nur am Westrand der Sierra, Redwoods an einem schmalen Streifen der Pazifikküste. Redwoods werden größer, Sequoias sind dicker / mächtiger.

Ich habe mal Rucksack und Stöcke gegen den Stamm gelehnt, damit man einen Eindruck von der Größe erhält.
Ich habe mal Rucksack und Stöcke gegen den Stamm gelehnt, damit man einen Eindruck von der Größe erhält.
General Sherman Tree: 11 m Durchmesser, 31 m Umfang!!
General Sherman Tree: 11 m Durchmesser, 31 m Umfang!!

Ein durchgehend schöner Tag, ein klasse Wander-Einstieg in meine Tour!!

Und die Highlights / Gags des Tages?

a) der Gag des Tages kam gleich um 7.00 Uhr in „Antoinettes Café“. Ich fragte nach dem Wasserstand des Stausees > die Besitzerin meinte, der sei normal, und ob ich wüsste, dass man hier 200 Jahre lang Baumwolle angebaut habe, aber dazu brauche man zu viel Wasser, deswegen ginge das nicht mehr, aber das Unternehmen gäbe es heute noch. Und dann ihr Mann: früher hätten die Flüsse so viel Wasser gehabt, dass sogar die Grizzlies von der Küste gekommen wären. Nur: hier gibt es gar keine Grizzlies, nur Braunbären…; was natürlich nach einem Wortspiel schreit: er wollte mir einen Bären aufbinden.
Und auf der Theke lag ein Prospekt mit der Einladung für nächste Woche  zum „Dark Sky Festival“ mit einem Astronauten der NASA, Musik und Food Trucks. Schönster Satz auf dem Flyer: „all ages welcome“ 😁😁

b) das Highlight: die Frauen richten es mal wieder > als die Männer noch diskutierten, ob die High Sierra Teil des Sequoia National Parks werden sollte oder nicht, ist eine Frau namens Susan Thew einfach tätig geworden: Sie engagierte einen Photografen, ging mit ihm in die High Sierra und ließ ihn einige Fotos machen, die sie den Kongress-Mitgliedern schickte > Thema erledigt…😁😁

Noch ein paar Bilder gefällig? Voilà…

P1060195

P1060197

P1060200

P1060202

IMG_4206

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *